Ein ganzes Wochenende BMX…

…und nicht einmal auf dem Rad gesessen ;-) ! Am letzten Freitag-Abend hatte Fam. Adams geladen, um unsere erste monatliche Besprechung der BMX-Hauptverantwortlichen zu halten. 4 Stunden in gemütlicher Atmosphäre mit Speis- und Trank, mal alle wesentlichen und aktuellen Themen besprochen. Danke für die Gastfreundschaft! Die besprochenen Infos werden hier nach und nach veröffentlicht! Am Samstag dann gleich am Morgen um 9 Uhr BMX-Bahndienst! Corne, Maik, Michi Adams, Ingo und Hans-Jürgen mit Traktor und seinem kompletten Equipement am Start! Danke an Hans-Jürgen, dass er immer wieder all’ die Arbeitsgeräte für unsere Baumassnahmen spendet und organisiert! -1 Grad im Wald und viel Motivation vertrugen sich gut und wir konnten die zweite Kurve, den Wall zum Schutz des Regenwassers vom Weg, entlang der BMX-Bahn und die senkrechten Ständer für die Startanlage über dem Container bauen und aufstellen. Schon jetzt erkennt man die Höhe, welche unser Starthühel nach Fertigstellung annehmen wird! Nebenbei wurde auch noch die Drainagelöcher ausgepumpt. Das ganze vorgenommene Programm wurde geschafft / abgearbeitet!!! ;-) …kein Wunder – selbst bei Einbruch der Dunkelheit wurde weiter durchgezogen, um fertig zu werden!!! Des weiteren wurde eine Spende von der P&K GmbH entgegen genommen – Corne übernahm ein Laptop, welches ab jetzt nur noch für den Verein genutzt wird, und mit welchem Corne mit einer weiteren helfenden Person aus unserem Verein die Auswertungssoftware erkunden und ausführen wird. Diese weitere Person wird dringend gesucht. Bitte meldet Euch bei Corne, wenn Ihr Interesse habt, Ihm bei dieser administrativen Aufgabe zu unterstützen. Die Aufgabe besteht darin, in einem 1-tägigen Seminar in Kassel die Auswertung eines BMX-Rennens zu erlernen und für unseren Verein zu den BMX-Rennen auszuführen!!! Danke an Corne schon jetzt, dass er sich sofort freiwillig zu dieser Aufgabe bereit erklärt hat! So schaffen wir unser gemeinsames Ziel ein komplett ausgestatteter und kompetenter BMX-Verein im Norden zu werden. Auch in Sachen “Fachausbildung” müssen wir aufstocken. Am Sonntag gleich wieder um 9 Uhr am Morgen machten sich dann Hans-Jürgen, Maik und Jan Nicklaus auf nach Buxtehude, um den Funsports Zeven e.V. in Sachen BMX- und Mountainbike bei der Sitzung des Radsportbezirkes Lüneburg zu vertreten. Für den BMX-Bahnausbau konnten wir weitere 100,- mitbringen und vom Fachwart für BMX – Jens Schadow – wurden auch noch lobende Worte für unsere Arbeit ausgeprochen. Leider musste das BMX-Training am Samstag ausfallen, da alles vereist und mit Schnee bedeckt war!!! Langfristig arbeiten wir jedoch gerade an einer Alternative für das Samstagtraining, wenn die Witterung uns beim nächsten Mal wieder einen Strich durch “die Rechnung” macht.