Letztes Wochenende war eine Leistungsgruppe unserer BMX’er zum Trainingslager in Skaerbaek/Dänemark geladen…

…es war schön, anstrengend und abenteuerlich!!! Gleich am Freitag standen wir fast 1 Stunde vor dem Elbtunnel…damit hatte sich der frühe Start um 5.30 Uhr schon wieder relativiert! Kurzes Frühstück im Scandinavian Park vor der Grenze. Pünktlich zur ersten Trainingseinheit waren wir vor Ort in der Halle in Dänemark! Ab jetzt wurde GAS gegeben ;-) ! In der zweiten Trainingseinheit reihten sich die Dänen mit ein…da gings ab…wortwörtlich flogen uns die BMX’er der älteren Klassen nur so um die Ohren!!! ;-) …Die Nachtruhe wurde eingehalten, so dass man auch gleich am Samstag wieder mit Vollgas auf dem Indoortrack in Skaerbaek mit dem Training starten konnte. Fakt: Nach ca. 7 Stunden auf dem bike pro Tag ist der Körper erschöpft!!!

Parallel besuchten wir noch die BMX-Bahn in Ellum und kamen auf der Insel Romo für eine Stunde zur Ruhe!!! Ein brisantes Wochenende endete dann am Samstag auf dem Rückweg zum Abschiedsmenü bei Mc Donalds in Flensburg und der Heimreise, welche um 22.30 Uhr in Heeslingen gemeinsam endete!

Danke an die RG Hamburg / Susanne Voß für die Organisation und die Bemühungen vor Ort…es war perfekt ;-) !!!